Beispiele aus der Praxis

Neues Jahr - Neues Schwein!

Gruppentierwaage gekoppelt an den Fütterungsrechner PROCOM

Zur Einstallung Ihrer Ferkel in den Maststall müssen viele Faktoren passen, damit die Startphase in die Mast möglichst stressfrei ist. Für die Tiere sind neben der optimalen Hygiene und der passenden Temperaturen weitere Dinge wichtig: 

  • Optimal gereinigte und desinfizierte Abteile
  • passende Raumtemperatur
  • nach Möglichkeit Tiere zusammen einstallen, die sich schon kennen
  • Einstreu und Beschäftigungsmaterial einsetzen, um von Rang-Streitigkeiten abzulenken
  • Tiere nach Geschlecht sortieren
  • Tiere auf Vitalität kontrollieren
  • Einstallungsgewicht überprüfen!

Eine Gruppentierwaage von T.E.L.L. im Zentralgang Ihres Maststalles ist Ihnen dabei eine gute Hilfe. Sie können die Tiere während des Wiegens auf Ihre Gesundheit überprüfen und sie in passenden Gruppen einstallen. Mit dem Auswertegerät EAG 80 und einem PROCOM als Fütterungscomputer können Sie diese Werte dann auch automatisch als Datensatz speichern und für Auswertungszwecke nutzen.  

procom-komplettiizmvQrUP3kwrGruppentierwaage    eag-80-ventil  

Die Ergebnisse der Wiegungen können Sie für Ihre betriebswirtschaftlichen Auswertungen verwenden. Der PROCOM kann diese Aufgaben für Sie erledigen oder Sie exportieren die Daten in Ihre eigene Auswertungssoftware.  

Nähere Informationen finden Sie hier.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Icon1
Icon2 Icon3